Navigation und Service

Artikel 02.05.2013 An­sprech­part­ner für Selbst­or­ga­ni­sa­tio­nen der (Spät-)Aus­sied­ler

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten ist Ansprechpartner für Interessenvertretungen und Hilfsorganisationen der Aus- und Spätaussiedler.

Insbesondere steht er dem Bund der Vertriebenen (BdV) und den Landsmannschaften, z.B. der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. mit den jeweiligen Orts-, Kreis- und Landesgruppen und dem Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland (JSDR), für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung.

Der Beauftragte versteht sich als Bindeglied zwischen den Organisationen, die die Belange der Aus- und Spätaussiedler vertreten und der Politik. Durch einen engen Kontakt, der sich auch in regelmäßigen Arbeitstreffen widerspiegelt, können Anregungen der Betroffenen unbürokratisch in die politische Meinungsbildung einfließen.

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Publikationen

Icon: Publikation

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Publikationen

Zu den Publikationen