Navigation und Service

Nachricht 08.05.2018 Bun­des­be­auf­trag­ter Dr. Fa­bri­ti­us trifft Sa­ter- und Nord­frie­sen

Besuche im Saterland / Seelterlound und in Bredstedt / Bräist

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Dr. Bernd Fabritius, hat am 4. und 5. Mai 2018 die friesische Volksgruppe in Deutschland besucht. In der Gemeinde Saterland im westlichen Niedersachsen, der kleinsten Sprachinsel Europas, nahm er am Unterricht in Saterfriesisch in der örtlichen Grundschule teil. Die Schülerinnen und Schüler führten in saterfriesischer Sprache ein Theaterstück auf der Grundlage des Buches von Janosch „Oh, wie schön ist Panama“ auf. Anschließend traf der Bundesbeauftragte mit Vertretern des saterfriesischen Vereins „Seelter Buund“ und der Gemeinde Saterland zu einem intensiven Informations- und Gedankenaustausch zusammen.

Am Folgetag wohnte der Beauftragte der feierlichen Eröffnung der interaktiven Ausstellung zur friesischen Geschichte, Sprache und Kultur im Erweiterungsbau "Nordfriisk Futuur" des Nordfriesischen Instituts / Nordfriisk Instituut im schleswig-holsteinischen Bredstedt teil.

Weitere Nachrichten

Alle anzeigen

Zusatzinformationen

Eröffnung der interaktiven Ausstellung "Nordfriisk Futuur"

Grußwort des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Dr. Bernd Fabritius zur Eröffnung der interaktiven Ausstellung zur friesischen Geschichte, Sprache und Kultur

Mehr: Eröffnung der interaktiven Ausstellung "Nordfriisk Futuur" …

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Publikationen

Icon: Publikation

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Publikationen

Zu den Publikationen