Navigation und Service

Nachricht 09.01.2019 Ge­spräch über Aus­sied­ler- und Min­der­hei­ten­po­li­tik

Beauftragter Fabritius beim Vorsitzenden der Unionsfraktion Ralph Brinkhaus MdB

BA Fabritius und der Fraktionsvorsitzende BrinkhausBild vergrößern BA Fabritius und der Fraktionsvorsitzende Brinkhaus Quelle: BMI

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Prof. Dr. Bernd Fabritius ist mit dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Ralph Brinkhaus MdB, zu einem Gespräch über die aktuellen Anliegen der Aussiedler- und Minderheitenpolitik zusammengekommen.

Der Beauftragte unterrichtete den Fraktionsvorsitzenden über die Schwerpunkte seiner Tätigkeit in dieser Amtszeit. Insbesondere im Aussiedlerbereich betonte Fabritius die Wichtigkeit, das Problem der strukturellen Altersarmut unter Spätaussiedlern zu lösen. Zudem wurden besondere Anliegen der Minderheitenpolitik (Anliegen der Stiftung für das Sorbische Volk, deutsch-dänische Freundschaftsbeziehungen im Jubiläumsjahr 2020, Antiziganismuskommission) und die Situationen der deutschen Minderheiten in den mittel- und osteuropäischen Staaten und der ehemaligen Sowjetunion besprochen.

Beide Gesprächspartner bekräftigten ihren Wunsch zu einer weiteren konstruktiven Zusammenarbeit.

Weitere Nachrichten

Alle anzeigen

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Publikationen

Icon: Publikation

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Publikationen

Zu den Publikationen