Navigation und Service

Nachricht 05.03.2018 Ge­spräch mit dem ru­mä­ni­en­deut­schen Ab­ge­ord­ne­ten Ovi­diu Ganţ

Informations- und Gedankenaustausch

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Günter Krings, ist am 28. Februar 2018 mit dem Banater Schwaben und Abgeordneten des rumänischen Parlaments Ovidiu Ganţ zu einem Informations- und Gedankenaustausch zusammengetroffen, an dem auch der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Manfred Grund sowie der Leiter des Auslandsbüros Rumänien der Konrad-Adenauer-Stiftung Dr. Dr. Martin Sieg teilnahmen.

Ovidiu Ganţ ist seit 2004 als Vertreter des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) gewähltes Mitglied im rumänischen Parlament. Ebenfalls seit 2004 ist der gelernte Mathematiklehrer und frühere Leiter der renommierten deutschsprachigen Lenau-Schule in Temeswar Mitglied im Vorstand des DFDR.

Neben aktuellen politischen Fragen in Rumänien und in den deutsch-rumänischen Beziehungen stand die Lage der deutschen Minderheit in Rumänien im Zentrum des Gesprächs. Abgeordneter Ganţ würdigte insbesondere die Zusicherungen des zwischen CDU, CSU und SPD verhandelten Koalitionsvertrages, wonach die deutschen Minderheiten in Dänemark, in Mittelost- und Südosteuropa und in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion weiter gefördert werden sollen; dieses sei ein wichtiges Signal für die in der angestammten Heimat verbliebenen Deutschen. Die Deutschen in Rumänien würden insbesondere von der aus dem Etat des Auswärtigen Amtes finanzierten Unterstützung des deutschsprachigen Schulwesens und von den vom Bundesministerium des Innern geförderten Altenheimen für heimatverbliebene Deutsche profitieren.

Bundesbeauftragter Krings sicherte seine weitere politische Unterstützung für die Belange der deutschen Minderheiten zu.

Weitere Nachrichten

Alle anzeigen

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Publikationen

Icon: Publikation

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Publikationen

Zu den Publikationen