Navigation und Service

Nachricht 08.06.2018 Fa­bri­ti­us im Ge­spräch mit Mul­ti­pli­ka­to­ren

Bundesbeauftragter trifft Teilnehmer eines Seminars für Entscheidungsträger und Multiplikatoren deutscher Minderheiten

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, ist in Berlin mit den Teilnehmern eines Seminars für Entscheidungsträger und Multiplikatoren der deutschen Minderheiten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa sowie in den Nachfolgestaaten der früheren Sowjetunion zusammengetroffen, das vom Goethe-Institut organisiert wurde.

Die Teilnehmer berichteten dem Bundesbeauftragten über die von ihnen vertretenen Selbstorganisationen der deutschen Minderheiten sowie über besonders erfolgreiche Projekte. Erfreut nahm Fabritius zur Kenntnis, dass die beiden großen Schwerpunkte dieser Projekte die Sprach- und die Jugendarbeit sind, die auch er selbst in den Fokus seiner Arbeit als Aussiedler- und Minderheitenbeauftragter der Bundesregierung stellt.

Der Bundesbeauftragte dankte den Vertretern des Goethe-Instituts für die bereits seit mehreren Jahren regelmäßige Durchführung von Seminaren für die deutschen Minderheiten. Diese böten eine hervorragende Plattform für Erfahrungsaustausch und Vernetzung.

Weitere Nachrichten

Alle anzeigen

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Publikationen

Icon: Publikation

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Publikationen

Zu den Publikationen