Navigation und Service

Rede Bun­des­be­auf­trag­ter Koschyk a.D. über­mit­telt ein Gruß­wort zum 25. Ju­bi­lä­um des Bun­des der Ju­gend der deut­schen Min­der­heit in Po­len (BJDM)

Datum
11.11.2017
Redner
Hartmut Koschyk, MdB, Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten

Am 11. und 12. November 2017 feiert der Bund der Jugend der deutschen Minderheit in Polen (BJDM) in Oppeln/Oppole sein 25. Jubiläum.

Informationen zum BJDM und zur Jubiläumsveranstaltung findet Sie auf der Facebook-Seite

Der frühere Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Hartmut Koschyk MdB a.D. übermittelt zu diesem Anlass ein Grußwort:

Gruppenaufnahme der AGDM mit dem damaligen Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert im Deutschen BundestagBild vergrößernJahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten 2017: Die Minderheitenvertreter mit dem damaligen Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert im Deutschen Bundestag. BJDM-Vorsitzende Katrin Koschny hatte für die Jugend der deutschen Minderheit in Polen an der Jahrestagung teilgenommen. Quelle: BMI

Dem Bund der Jugend der deutschen Minderheit in Polen sende ich meine herzlichsten Glückwünsche zum 25. Jubiläum. Leider war es mir heute nicht möglich, persönlich nach Oppeln/Opole zu kommen, um gemeinsam mit Ihnen zu feiern. Ich darf der deutschen Jugend deshalb auf diesem Weg meine herzlichsten Glückwünsche und meinen herzlichsten Dank für die großartige Arbeit aussprechen.

Ich möchte allen Mitgliedern, den vielen ehrenamtlichen Helfern, Freunden, Partnern und Förderern ganz herzlich für den wertvollen Einsatz und für das Engagement im BJDM danken.

In meiner Funktion als Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten habe ich mich immer stark für die Jugend- und Sprachförderung eingesetzt. Ohne das persönliche Engagement jedes einzelnen von Ihnen wäre mein Einsatz aber nicht von Erfolg geprägt. Umso mehr freue ich mich, dass wir gemeinsam in den letzten Jahren ein steigendes Interesse der deutschen Jugend für die Wahrung des deutschen Kulturerbes, der Sprache und Identität verzeichnen konnten. Mich freut es sehr, wie Sie alle sich mit Begeisterung in die deutsche Jugendarbeit einbringen und auch gegenüber der älteren Generation behaupten, aber auch gerne Ratschläge und Erfahrungen entgegennehmen. Der gegenseitige Respekt und die Offenheit für Neues ist das Geheimnis erfolgreicher Minderheitenarbeit und Jugendgewinnung. Ich hoffe sehr, dass Sie sich dieses Erfolgsrezept bewahren.

Mit Blick auf die weitere grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Vernetzung der deutschen Minderheiten würde ich es begrüßen, wenn die deutsche Jugend in der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten einen Jugendsprecher für alle deutschen Minderheiten etablieren würde. Mit Bernard Gaida, AGDM-Sprecher und VdG-Vorsitzender, haben Sie einen erfolgreichen und engagierten Mitstreiter, der das Thema sicher gerne aufgreift und mit Rat und Tat zur Seite steht.

Durch die Teilnahme der Jugendvertreter an der AGDM-Jahrestagung in den letzten Jahren haben wir es geschafft, dass sich die Jugend in den politischen und verwaltungsrechtlichen Dialog kontinuierliche einbringen kann. Das ist gut und richtig!

Um die Ergebnisse, Ziele und Aufträge der Tagung ergebnisorientiert und länderübergreifend aufzuarbeiten, würde es sich natürlich anbieten, eine entsprechende Jugend-Koordinierungsstelle in der AGDM zu etablieren.

Sie haben heute auf Ihrem Programm eine Debatte zum Thema „Die Veränderungen im Engagement der Jugend an Aktivitäten der DMi im Laufe der letzten 25 Jahre“, die ich sehr begrüße. Vielleicht können Sie in diesem Zusammenhang auch über meine Idee diskutieren.

Ich wünsche Ihnen von Herzen eine erfolgreiche, fröhliche Jubiläumsfeier mit guten Gesprächen.

Auch wenn ich meine Funktion als Bundestagsabgeordneter und Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten bereits Ende Oktober niedergelegt habe, darf ich Ihnen versichern, dass ich Ihnen weiterhin eng verbunden bleibe.

Mit herzlichen Grüßen verbleibe ich

Hartmut Koschyk

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Publikationen

Icon: Publikation

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Publikationen

Zu den Publikationen